Rückblick: 21.01.2012 Clubgig im Stony‘ s Herborn

Unser erstes Konzert 2012 stand auf dem Plan. Wir spielten erstmals im Herborner Club „Stony‘ s“ in der Mühlgasse auf. Im Vorfeld hieß es schon, dass es so was von eng werden wird, dass wir wohl kaum alle in die Kneipe passten. Aber wir stellten den Rekord mit den meisten Musikern auf der Bühne auf, nämlich 11 an der Zahl. 135 zahlende Gäste, darunter viele eingefleischte SF Fans wie z. B. Anja und Olga aus Driedorf oder Tobi, Becca, Mela oder Timo und natürlich noch viele weitere bekannte Gesichter der Slight Flavor Family. Auch Skameleon war fast komplett im Stony‘ s am Start. Es deutete also auf einen rund um erfolgreich werdenden Abend hin.
Nach gut einer Stunde allerdings dann das unerwartete Ende unseres Gigs – vorerst.
Die Endstufe der Anlage war hinüber. Mit zwei lauten Schlägen und etwas Funkenflug war das Ende des Geräts gekommen. Nun musste natürlich schnell gehandelt werden. Nach kurzer Umbaupause ging es auch schon weiter. Jeder der wollte konnte sich wegen der unvorhergesehenen Umbaupause kostenlos eine Slight Flavor CD mitnehmen. Der Stimmung tat die Pause übrigens nichts ab. Diese war wirklich großartig. Selten so eine laute Fanschar bei Rebel Yell singen gehört wie an diesem Abend. Dies lag vielleicht auch daran, dass Armin den Song stehend auf der Theke sang. Lediglich beim Abstieg bei dem Steffi Armin behilflich sein wollte kam es zu einem kleinen Unfall, nachdem beide auf einmal auf dem Boden im Stony‘ s lagen und Armin auf Steffie gefallen war. Dennoch sehr professionell – Armin sang auch während und nach dem Sturz einfach weiter. Er ist ja auch nicht soooo hart aufgeprallt… Wir freuen uns schon auf den nächsten Gig im Stony‘ s im Herbst 2012 oder im Frühjahr 2013.

  • Bilder Stonys Herborn
  • Dieser Beitrag wurde unter Konzertrückblicke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.